Dezemberausstellung: Überblick
8. Dezember 2013 – 19. Januar 2014

Nach der Focus-Ausstellung, welche im 2012 auf Einladung durch das Kunstmuseum Winterthur in deren Räumlichkeiten stattfand, erfolgt die Teilnahme an der diesjährigen Dezember-Ausstellung wieder auf öffentliche Ausschreibung hin und steht allen Winterthurer Kunstschaffenden offen. Juriert wurde durch Simona Ciuccio vom Kunstmuseum Winterthur und Joëlle Menzi von der Kunsthalle Winterthur, die aus den 94 eingesandten Bewerbungsdossiers eine Auswahl trafen. Entstanden sind zwei Gruppenausstellungen mit Beiträgen von 34 Künstlerinnen und Künstlern, welche dem Publikum in beiden Häusern eine facettenreiche Leistungsschau über das regionale Kunstschaffen bieten. Unterschiedlichste Formfindungen treffen aufeinander, repräsentieren dennoch einen gemeinsamen Horizont künstlerischer Anliegen. Während Kunstschaffende mit erstmaliger Beteiligung durch ungewohnte Optiken überraschen, werden bei wiederkehrenden Positionen deren Entwicklungen und Wandlungen im Werk sichtbar.
In der Kunsthalle Winterthur sind Arbeiten von Lea Aeschbacher, Christoph Eisenring, Andreas Greiner/ Armin Keplinger, Katharina Henking, Werner Hurter, Maureen Kaegi, Theres Liechti, Valentin Magaro, Theres Raschle, Christian Schwager, Bruno Streich und Bignia Wehrli zu sehen. Im Kunstmuseum Winterthur präsentieren Cianin Conrad, Mia Diener, Michael Etzensperger, Bendicht Fivian, Werner WAL Frei, Florian Fülscher, Marcel Gähler, Sabina Gnädinger, Corinne Güdemann, Dominik Heim, Christian Herter, Ruth Hommelsheim, Werner Ignaz Jans, Pascal Lampert, Esther Mathis, Fidel Morf, Thierry Perriard, Thomas Rutherfoord, Theo Spinnler, Ron Temperli, Thomas Widmer und Lydia Wilhelm ihre Beiträge. Zusätzlich wird Beni E. Trachsler, ein in diesem Jahr verstorbenes Mitglied der Künstlergruppe Winterthur, mit einem Rückblick auf sein Werk geehrt.
Marktgasse 25
8400 Winterthur
052 267 51 32
Mi – Fr  12 – 18 h
Sa – So  12 – 16 h